Wenn der Genuss die Sinne beflügelt …

 

Meine Verkostungsangebote für Sie

$

Wo liegt der Unterschied zwischen Brand, Geist und Schnaps?

$

Muss das Reinheitsgebot wirklich sein?

$

Welchen Einfluss haben Gläser auf den Geschmack?

$

Wasser oder Cola in den Whisk(e)y? Und wenn Cola, dann welche? 

Klaus Wenderlein Whisky Tasting Nürnberg

SOLCHE ODER ÄHNLICHE FRAGEN HABEN SIE SICH BEREITS GESTELLT?

Dann lassen Sie uns gemeinsam Antworten finden.

Mit dem Besuch einer Verkostung (auch Tasting genannt) gelingt es auf einfache Art und Weise sich den unterschiedlichen Produkten zu nähern und die Orientierung zu finden.

Bei einer Verkostung wird eine Auswahl an verschiedenen Destillaten, Bieren, Wässern oder Fruchtsäfte vorgestellt. Die Auswahl kann sich an bestimmten Themen orientieren, wie z. B. Obstbrände aus unterschiedlichen Regionen oder (bestimmte) Bierstile dieser Welt, Wasser mit bestimmten sensorischen Eindrücken oder Fruchtsäfte im Markenvergleich.

Ebenfalls gibt es einen Einblick in die menschliche Sensorik. Ich erkläre Ihnen, wie sie funktioniert, welchen Einflüssen sie unterliegt und warum uns Erinnerungen einen Streich spielen können.

Klaus Wenderlein Gin Verkostungen
$

Wie gehts?

Zum Kosten und Vergleichen der jeweiligen Produkte reichen kleine Mengen. Bei Destillaten werden sogenannte Nosing-Gläser verwendet, beim Bier sind Weißweingläser durchaus sehr gut geeignet. In beiden Fällen können die sich im Glas entfaltenden Aromen besser aufgenommen werden, da sie konzentrierter vorliegen.

$

Wie läuft das Ganze ab?

Während einer Verkostung werden nicht nur die Sinne stimuliert, sondern es gibt zu dem jeweiligen Thema und den einzelnen Proben auch spannende Hintergrund-informationen.
Eine Verkostung lebt nicht nur von der Auswahl der zu verkostenden Produkte, sondern auch vom Austausch der Teilnehmer. Was der eine erschmeckt, das muss dem anderen noch lange nicht auf der Zunge liegen.

$

Der Gewinn dabei?

Ziel einer Verkostung ist das Kennenlernen und der Genuss von unterschiedlichen Destillaten oder Bieren. Gerade das bewusste Unterscheiden und das Benennen der Unterschiede führt Sie wieder einen Schritt in der eigenen Genusswelt weiter.

Beispiele für Tastings

Im Bereich der Destillate

  • Eine Reise durch die Welt deutscher oder internationale Gins.
  • Whisk(e)y und Bourbon im Vergleich
  • Unterscheidung sortenreiner Obstbrände
  • Variationen beim Eierlikör
  • … und ganz viele weitere Möglichkeiten

Die Vielfalt von Wasser

  • Kann man Wasser riechen?
  • Wie schmeckt Wasser?
  • Bioverfügbarkeit und Nutzen von Mineralien im Wasser
  • Hat Wasser ein Gedächtnis?

Aus der Welt der Biere

  • Nord- und Süddeutsche Pilssorten
  • Die Besonderheiten beim Hellen
  • Hopfenbomben aus aller Welt
  • Die Welt der Sauerbiere

Reichtum der Frucht- und Gemüsesäfte

  • Was sind eigentlich Frucht- oder Gemüsesäfte?
  • Wie sind Direktsaft, NFC-Saft, Muttersaft, Nektar zu unterscheiden?
  • Sortenvergleich, z. B. verschiedene Apfelsorten (Rote Sternrenette, Goldparmände, Gravensteiner …)

Wie läuft ein Tasting ab?

Bei einem Standardtasting sind in der Regel 20 bis 30 Interessenten dabei. Die Anzahl der Proben und die jeweilige Menge hängt vom Thema ab. Bei Destillaten sind es normalerweise 5 x 2 cl, bei Bieren kann es auch 10 x 0,1 l werden. Und selbst bei Wässern und Fruchtsäften sollten es nicht mehr als 10 unterschiedliche Proben sein. Die Dauer eines Tastings beträgt normalerweise 2,5 h. Der Preis ist ebenfalls abhängig von den ausgewählten Stoffen und der Teilnehmerzahl. 50-70 Euro pro Person sind eine grobe Orientierung. Sollten Sie Interesse an Verkostungen haben, die etwas mehr ins Detail gehen, dann besteht auch die Möglichkeit in einem kleineren Kreis von ca. 5 bis 10 Personen tiefer in die Materie einzusteigen.

Wo finden die Verkostungen statt?

In Nürnberg und Fürth haben sich in den letzten Jahren einige gastronomische Betriebe etabliert, in denen regelmäßig Verkostungen stattfinden. Hier ist der Vorteil, dass zum einen genügend Platz und auch genügend Nosing-Gläser vorhanden sind.

Klaus Wenderlein Tastings Bier Gin Whiskey Nürnberg
Almosmüller Bier Tastings Wenderlein
Cheers Grill Destillat Tastings
Thirsty Baker Bier Destillat Tasting
Bäckerhof Gin Tasting Whisky Tasting
|

Klaus hat uns in zweierlei Hinsicht unterstützt. Einmal mit seinen Tastings mit unseren Gins aus Afrika und zum anderen mit seinen Produktbewertungen für unsere Shopprodukte. Bei den Tastings begleitet Klaus die Gäste mit vielen Hintergrundinformationen zu den Destillen und Destillaten durch den Abend. Mit seiner ruhigen Art, seinem Wissen, dem „Mitnehmen“ der Teilnehmenden und dem „mittendrin sein“ hatte er so einen großen Anteil daran, dass es sehr gemütliche und entspannte „Afrikareisen“ wurden.  Für unsere Gin-Rubrik in unserem Online-Shop schrieb er mehrere Produktbewertungen. Da sie herstellerunabhängig sind, sind sie eine wundervolle Unterstützung für uns und vor allem für unsere Kundinnen und Kunden.

Marcel Heuer Afrika Gin Tasting Syel Alemash

Marcel Heuer
Vorsitzender des Hawelti e. V.,
Betreiber von Syelle & Alemash – So schmeckt Afrika, und einfach nur Genießer

|

Klaus liebt seine Gin-Tastings! Seine Leidenschaft für Spirituosen ist spürbar, und er bringt eine Fülle von Wissen und Erfahrung in seine Events ein. Er kennt sich sehr gut mit den verschiedenen Aromen und Geschmacksrichtungen von Gin aus und versteht es, diese auf eine zugängliche und unterhaltsame Weise zu vermitteln. Außerdem schafft er mit seiner freundlichen und einladenden Art immer eine angenehme und lockere Atmosphäre. Ich würde Klaus als Moderator für ein Gin-Tasting ohne zu zögern empfehlen!

Marion C.
Teilnehmerin Gin-Tasting

|

Klaus, ich habe einen neuen Gin entdeckt, hast du schon von dem gehört? Auf diese Frage kommt dann fast immer ein ja klar oder hab ich mir schon für das nächste Tasting überlegt. Es gibt keinen Gin, den Klaus nicht kennt oder vielleicht nur ganz wenige. Und egal was man wissen möchte, er hat immer ein offenes Ohr und eine Antwort parat. Ob während eines Tastings oder wenn man ihn einfach so mal zufällig trifft. Und bei jedem Tasting lernt man wieder etwas Neues. Also auf zum nächsten!

Klaus Wenderlein Kundestimmen Tastings
Nicole McCoy
Gin-Enthusiastin und mehrfache Tasting-Teilnehmerin
|
Tolle Moderation, fachkompetente Informationen zum Gin bekommen und auch noch super Gins probiert.
So machen Tastings Spaß. Klaus, bitte weiter so!

J. Walter
Teilnehmer Gin-Tasting

Sie möchten bei der nächsten Verkostung dabei sein?

Jetzt Verkostungsanfrage stellen:

"

Einwilligung Datenverarbeitung

14 + 7 =

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner